Bernward Schneider

Bernward Schneider, Jahrgang 1956, studierte Jura und arbeitet seit 1986 als Rechtsanwalt in Hildesheim (von 1991-1994 auch in Berlin-Köpenik). Er ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Als Krimiautor brachte er seit 2010 vier Kriminalromane im Gmeiner Verlag heraus.

Veröffentlichungen

Spittelmarkt
Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3-8392-1099-4
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Berlin im Herbst 1932.
Der Anwalt Eugen Goltz reist im Auftrag des Bankiers Philipp Arnheim nach New York, um die Scheidung von dessen amerikanischer Ehefrau Florence zu regeln. Dort erfährt er von einem mysteriösen »Pharao«, dem Oberhaupt einer okkulten Geheimgesellschaft in Berlin, die mit der nationalsozialistischen Bewegung in Verbindung zu stehen scheint. Kurz darauf kommt Florence Arnheim auf rätselhafte Weise ums Leben. Goltz kehrt nach Berlin zurück. Angewidert und fasziniert zugleich nähert er sich dem Geheimbund und macht eine furchtbare Entdeckung …
Flammenteufel
Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3-8392-1179-3
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Berlin im Oktober 1933.
Anwalt Eugen Goltz erhält einen Telefonanruf. Eilig sucht er seine Mandantin, die Tänzerin Alice Resow, in einem Hotel in der Lietzenburger Straße auf. Er findet sie tot vor. Im nächsten Moment stürmt die Gestapo in das Hotel, hat aber zu Goltz Überraschung nur Interesse daran, Alice Tod wie einen Selbstmord aussehen zu lassen. Eugen Goltz beschließt, die Hintergründe des mysteriösen Falls aufzuklären. Eine heiße Spur führt ihn zurück in die Nacht des Reichstagsbrands vom 27. Februar 1933.
Todeseis
Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3-8392-1252-3
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Die Nacht des Untergangs.
Die Flucht vor dem Mörder ihres Geliebten führt die schöne Gladys auf die Titanic, als diese am 10. April 1912 von Southampton aus zu ihrer Jungfernreise nach New York in See sticht. An Bord des mondänen Schiffes begegnet Gladys einer illustren Reisegesellschaft aus Bankiers und Millionären, Aristokraten und Prominenten, für die die Jungfernfahrt des Meeresgiganten einen der gesellschaftlichen Höhepunkte des Jahres darstellt. Doch für ihre Feinde ist Gladys eine gefährliche Zeugin und selbst auf dem Schiff nicht sicher …
Berlin Potsdamer Platz
Gmeiner Verlag
ISBN: 978-3-8392-1401-5
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Als Kindle-Edition
Berlin im Juni 1934:
Gerüchte über einen geplanten Putsch der SA kursieren in der Stadt, SS und Gestapo fertigen Todeslisten an. Im Auftrag der Fabrikantenwitwe Henny von Tryska trifft der Anwalt Eugen Goltz den jungen SS-Mann Zerner, der ihr geheime Informationen verkaufen will. Doch das Treffen wird verraten. Goltz und Zerner werden von einem SA-Kommando unter der Führung des selbst ernannten Femerichters Rudolf Mantiss entführt. Im Gegensatz zum SS-Mann Zerner überlebt der Anwalt. Er ahnt, dass hinter der furchtbaren Tat mehr steckt als ein bloßer Verrat. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf weitere Morde, die auf das Konto von Todeskommandos gehen. Hatte Mantiss auch bei diesen Terroraktionen seine Hände im Spiel? Was weiß die schöne Freundin des ermordeten Zerners? Während der Konflikt zwischen SA und SS in diesen heißen Junitagen auf einen Höhepunkt zusteuert, muss Goltz sich entscheiden, ob er die SS für seine Zwecke einspannt. Doch einmal in ihren Fängen …

nach oben

Internet

| Impressum | Datenschutzerklärung und Haftungsausschluss | Letzte Änderung: 09.09.2017