Reinhard Sturm

Reinhard Sturm, Jahrgang 1950, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Anglistik. Er war seit 1980 Lehrer in Göttingen, ab 1990 in Hildesheim und bis 2012 Fachleiter für Geschichte am Studienseminar Hildesheim für das Lehramt an Gymnasien.

Als Sachbuchautor veröffentlichte er wissenschaftliche und didaktische Beiträge zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert (Weimarer Republik, Nationalsozialismus, DDR), u. a. beim Suhrkamp Verlag, bei der Bundeszentrale für politische Bildung und im Ernst Klett Schulbuchverlag.

Als Krimiautor brachte er seit 2017 bisher zwei Kriminalromane um den Bremer Privatdetektiv Thomas Brönner heraus. Der dritte erscheint in der 2. Jahreshälfte 2021.

Veröffentlichungen

Reine Rache
Schünemann Verlag Bremen
ISBN: 978-3-96047-007-6
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Eine Serie brutaler Frauenmorde erschüttert Bremen. Die Mordkommission tappt eine Weile im Dunkeln – bis sie auf den Privatdetektiv Thomas Brönner stößt. Der frühere Feldjäger wird zum Hauptverdächtigen, weil er alle Opfer kannte, kein einziges Alibi besitzt und seit einem Afghanistaneinsatz an einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden könnte. Brönner erkennt, dass der wahre Täter es auf ihn persönlich abgesehen hat – und dass er ihn selbst suchen muss …
Brönners Begräbnis
Edition Falkenberg Bremen
ISBN: 978-3-95494-198-8
erhältlich bei Ihrem Buchhändler
Kaufen bei amazon.de
Ein Beamter der BAMF-Außenstelle Bremen wird tot aus der Lesum gefischt. Die Leiche weist Folterspuren und eine Kugel im Kopf auf. Während die Mordkommission zunächst falschen Fährten folgt, versiebt Privatdetektiv Thomas Brönner einen Personenschutzauftrag – sein Klient wird ermordet. Ohne zu wissen, dass die beiden Fälle zusammenhängen und mit wem er sich anlegt, setzt Brönner sich auf die Spur der Täter und gerät in Teufels Küche …

nach oben

E-Mail

| Impressum | Datenschutzerklärung und Haftungsausschluss | Letzte Änderung: 06.10.2019